Holgers Vogel-Treff
Für Liebhaber australischer Papageien

Ernährung

Wellensittiche sollten abwechslungsreich ernährt werden. Im Handel erhält man fertige Körnermischungen. Hier sollte man auf das Haltbarkeitsdatum achten. Im Netz gibt es Spezial-Anbieter die hochwertige Futtermischungen anbieten. Ich bevorzuge hier die Körnerbude. Da mehrere Mischungen angeboten werden öässt sich täglich etwas Abwechslung auf dem Speiseplan bieten. Wieviel man hier anbieten möchte muss jeder selbst entscheiden. Ich rationiere das Futter nicht, da ich auf fettarme Mischungen und viel Bewegung für die Vögel setze.

Ansonsten reicht man den Vögeln hin und wieder ungespritzten Salat, Äpfel-und Mohrübenstücke. Wenn sie nicht gleich an die  frischkost gehen sollte man nicht aufgeben sondern es weiter versuchen. Ab und an gibt man als Leckerbissen Kolbenhirse in gelb oder rot. Diese sind gut verdaulich und können auch hervorragend zur Zähmung eingesetzt werden.
Ergänzt werden kann das Ganze durch Quell-oder Keimfutter. Eine grobe Anleitung findet man hier unter Ernährung bei den Nymphensittichen.